Archiv für den Monat: Januar 2012

Kooperation Skifahren

kooperation_skifahren

Die Bretter, die die Ski-Welt bedeuten….

Im Rahmen der Kooperationen zwischen Schule und Vereinen konnte die Zollberg- Realschule in diesem Schuljahr aufgrund des Engagements von Sportlehrer Markus Richter und Trainer Kai Liebrich erfreulicherweise den Schneeschuhverein Esslingen als neuen Kooperationspartner gewinnen.

Zum Start dieser neuen Zusammenarbeit wurde ein Skitrainingswochenende in Steibis geplant, um interessierte Schülerinnen und Schüler auf die Esslinger Stadtmeisterschaften im März 2012 vorzubereiten.

Am Donnerstag morgen um 06:00 Uhr bestiegen 18 Schülerinnen und Schüler, Lehrer Markus Richter und zwei Übungsleitern vom Schneeschuhverein und der Esslinger Skizunft noch etwas müde den Bus. Frau Göbel, eine Mutter, die sich dankenswerter Weise ehrenamtlich dazu bereit erklärt hatte, für das leibliche Wohl zu sorgen, war auch mit an Bord.

In Steibis im Allgäu angekommen, machten wir uns mit schwerem Gepäck auf Skiern auf den Weg zur Esslinger Hütte. Wir ließen uns durch starke Regenfälle nicht entmutigen und begaben uns sogleich auf die Piste. Abends verwöhnte uns Frau Göbel mit Pasta Bolognese und Behaglichkeit machte die Runde.

Am Freitag konnten wir leider nur einen halben Tag auf Skiern verbringen. Trotz Liftausfall aufgrund eines Schneesturms war später die Stimmung in der gemütlichen Hütte bei bestem Essen und lustigen Spielen ausgelassen und gut.

Obwohl ein Stangentraining in den ersten zwei Tagen durch der widrigen Wetterbedingungen leider nicht möglich war, gelang es jedem Teilnehmer, auch mit Unterstützung der ausgebildeten Trainer und einer Videoanalyse, seinen Stil und seine motorischen Fähigkeiten auf den Skiern immens zu verbessern.

Am Samstag und Sonntag konnte dann das eigentliche Renntraining stattfinden, das alle Schüler motiviert in Anspruch nahmen. Alle konnten ihre Leistungen dabei nochmals steigern und waren darauf mit Recht sehr stolz.

Am Sonntagnachmittag fuhren wir nach Packen und Putzen der Hütte wieder ins Tal und bestiegen den Bus, der uns nach Hause bringen sollte.

Auch wenn das Wetter sehr schlecht war, kamen wir mit glücklichen Schülerinnen und Schüler, sehr zufriedenen Übungsleitern und einem begeisterten Lehrer wieder in Esslingen an. Insgesamt ein rundum gelungner Einsstieg in eine neue vielversprechende Kooperation.

Markus Richter, Sportlehrer