Wintersporttag der Zollberg-Realschule – Schule einmal anders

Der traditionelle Wintersporttag ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Sportprofils der Schule, dem die Schülerinnen und Schülern mit großer Freude entgegen sehen. Sie können aus vier verschiedenen Angeboten auswählen, was ihrem Interesse entspricht. Die Wandergruppe traf sich an der Frauenkirche zu einer Wanderung durch die Weinberge. Dank des schönen Wetters konnte das anschließende Grillen sogar durch ein Eis am Stil ergänzt werden. Auch wer sich für das Schlittschuh laufen entschieden hatte,  kam in den Genuss einer kleinen Wanderung von der Schule zum Eisstadion. Mit den passenden Schuhen drehten alle ihre Runden zur Musik, von der kleinen Eisprinzessin bis zum absoluten Anfänger.

eislaufen

Ein großer Teil der Schülerinnen und Schüler entschied sich, den Tag beim Schwimmen zu verbringen. Mit 5 Bussen fuhr diese Gruppe in das Aquatoll nach Neckarsulm und nahm dort die Wasserrutsche intensiv und ausdauernd in Beschlag. Für 45 Schülerinnen und Schüler und vier Begleitlehrer begann der Tag bereits um 6.30 Uhr mit der Abreise ins Skigebiet nach Bolsterlang. Bei traumhaften Bedingungen, strahlendem Sonnenschein und guten Pisten, konnte auch ein Sonnenbrand den Pistenspaß nicht mindern. Eine Gruppe nahm unter Anleitung von Herrn Richter und einem Vereinstrainer die Gelegenheit wahr, sich intensiv auf die Stadtmeisterschaften am 11.03.2012 in Steibis vorzubereiten. Unseren Rennläufern wünschen wir viel Freude am nächsten Wochenende und gute Ergebnisse.

Weitere Informationen zum Sportprofil und der Zollberg-Realschule erhalten Sie beim Tag der offenen Tür am 9.03.2012 von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch.

SMV und Kollegium der Zollberg-Realschule