Schlichter

Die Zollberg-Realschule hat seit 1992 Streitschlichter (Mediatoren)

Im Schuljahr 2017/ 2018 besteht die Schlichtergruppe aus 11 Streitschlichtern (Mediatoren) der Klassenstufen 8 – 10.

Die Mediatoren lösen selbstständig und eigenverantwortlich alle Konflikte und Streitereien, die an sie herangetragen werden.

An der Zollberg-Realschule ist die Lösung durch Mediation gleichwertig wie die Strafe, wenn die Mediation in einer verbindlichen Vereinbarung eine Einigung findet, welche wiederum überprüft wird.

Die Mediatoren erhalten jedes Jahr eine fundierte Ausbildung für diese wichtige Aufgabe. Unsere dreitägige Ausbildung fand in diesem Schuljahr in der Jugenherberge in Bad Urach statt.
Schwerpunkt der Ausbildung sind die Phasen der Mediation, die die Streitenden zu einer win-win-Lösung führt.
Das erforderliche Fachwissen wird zusätzlich über das Schuljahr hinweg in unseren Schlichtersitzungen wiederholt.

Zur Konfliktlösung stehen die Mediatoren jederzeit zur Verfügung.
Dieses Jahr ist neu, dass jede 5. Klasse drei „Schlichterpaten“ zugewiesen bekommen hat.
Die Lösung des Konflikts ist vertraulich und bleibt unter den Konfliktparteien, wird allerdings von den Mediatoren überprüft.

Die Mediatoren treffen sich jede Woche zusammen mit den Schlichterlehrern Frau Csépai und Frau Ulmer zu einer kurzen Fallbesprechung.

Die Mediatoren tragen wesentlich zu einem guten Miteinander bei, die den Werten des Leitbilds der Zollberg-Realschule entsprechen.

Betreuende Lehrer sind: Kathrin Csépai und Birgit Ulmer