TV Bittenfeld – Handball in der 1. Bundesliga

Liebe Schülerinnen und Schüler,

der Förderverein der Zollberg-Realschule ermöglicht es Euch, eines der letzten Saison-Heimspiele des TV Bittenfelds kostenlos zu Besuchen.

Wenn Ihr an einem der Spiele teilnehmen möchtet, dann meldet Euch bitte verbindlich bis zum 24.05.2022 über Euren Klassenlehrer an.

WICHTIG: Es handelt sich hierbei um keine Schulveranstaltung! Die An- und Abreise erfolgt privat. Der Förderverein der Zollberg-Realschule ermöglicht die kostenlose Teilnahme für Euch an den Spielen!

Tausend Dank an den Förderverein der Zollberg-Realschule!!

Und nun bitte schnell anmelden und bei den letzten Heimspielen unterstützen.

Anmeldeformular bitte beim Klassenlehrer abgeben

Video

Viel Erfolg bei den Abschlussprüfungen!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in Kürze starten Ihre Abschlussprüfungen und ich wünsche Ihnen für diese intensive Zeit von Herzen viel Erfolg und alles erdenklich Gute.

Mit Ihrer Abschlussprüfung geht für Sie eine spannende, prägende, hoffentlich meist schöne, aber sicherlich auch – gerade in den letzten zwei Jahren – oft anstrengende Phase in Ihrem Schulleben zu Ende. Durch die Corona-Pandemie mussten Sie mit Schulschließungen und Fernunterricht zurechtkommen und auch außerhalb der Schule auf viele Freizeitaktivitäten verzichten. Gerade für Sie als Jugendliche und junge Erwachsene war dieser Verzicht besonders schmerzhaft. Deshalb hoffe ich sehr, dass sich die positive Entwicklung beim Infektionsgeschehen weiter fortsetzt und Sie nach den Abschlussprüfungen möglichst unbeschwert feiern und den Sommer gemeinsam mit Ihren Freunden und Familien genießen können.

Doch bevor Sie über das Feiern und den Sommer nachdenken, gilt es jetzt noch einmal alle Kräfte zu sammeln und den Fokus auf die anstehenden Abschlussprüfungen zu richten.

Mir ist bewusst, dass die notwendigen Einschränkungen zur Bekämpfung der Pandemie in den letzten beiden Jahren auch Ihre Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen erschwert haben. Deshalb haben wir frühzeitig entschieden, dass auch in diesem Jahr wieder die angepassten Prüfungsbedingungen mit längeren Bearbeitungszeiten gelten und die Sondersituation auch bei den Korrekturen wieder angemessen pädagogisch berücksichtigt werden soll.

Ich bin überzeugt, dass wir auch dieses Jahr faire Bedingungen geschaffen haben und Sie Ihre Abschlussprüfungen mit Zuversicht und einem guten Bauchgefühl in Angriff nehmen können.

Mit freundlichen Grüßen

Theresa Schopper